Fundstücke aus Japan

Japaner sind was Modellbau betrifft immer schon etwas "eigen" gewesen.

Ein unglaublicher Detailgrad und ein sensationeller Einfallsreichtum zeichnen diese Künstler aus.

Hier sind zwei Beispiele dieser unglaublichen Kunst.

Das erste Beispiel ist ein Diorama mit dem Fine Molds Naboo Fighter in 1/72.

http://dorobou.blog.so-net.ne.jp/archive/c2302702898-1

Es gilt zu beachten, dass hier alle wesentlichen Komponenten beleuchtet sind (auch die Lichtschwerter)

Ein weiteres Meisterwerk ist hier aus dem Bereich Anime/Mecha

http://blog.naver.com/PostList.nhn?blogId=odokevyo&from=postList&categoryNo=100

Die Idee, die Schnittfläche zu beleuchten, ist an sich schon genial, aber auch die gesamte Umsetzung ist extrem stimmig und eigentlich perfekt.


 

Pin It