Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und unsere Webseite nutzen zu können.

Neues aus der Szene

Was tut sich aktuell in der Modellbauszene?  

  1. Ghost
    Randy Cooper, seines Zeichens ein begnadeter Modellbauer, hat seine Ghost im Maßstab 1/96 nahezu fertiggestellt.
    Das Raumschiff der Rebels aus der gleichnamigen Star Wars Animations Serie ist ein fantastischer Bausatz. 
    Leider ist, auch auf Grund des Herstellungsprozesses, der Preis für dieses Schmuckstück sehr sehr hoch. 

  2. Rogue One
    die Neuerscheinungen zum kommenden "A Star Wars Story" Films gliedern sich grob in zwei Kategorieren. 
    1. die Easykits von Revell - einfache Modelle mit Licht und Sound:
      Hier erscheinen ein Star Destroyer, der U-Wing und der AT-ACT 
    2. die Modelle von Bandai - komplexere Bausätze in gewohnter Qualität
      Hier erscheinen neben einigen Figurenbausätzen auch ein Tie-Striker, ein U-Wing/Tie-Striker Set und ein X-Wing Set
      Hier hat es mir insbesondere der U-Wing in 1/144 angetan 

  3. Zvedza
    auch Zvedza steigt mit Star Wars Modellen in den Markt ein.
    der bisher gezeigte Star Destroyer macht definitiv Lust auf mehr. 
    Zvedza selbst hat keine Lizenzen für den Vertrieb in Europa, es gibt aber Gerüchte, das Revell den Vertrieb ab April nächsten Jahres übernehmen könnte. 

  4. und zuguter Letzt möchte ich auf einen kleinen, aber feinen, Resin Bausatz hinweisen: den Gonk-Droiden in 1:12. Ein Baubericht folgt. Infos über Bezugsmöglichkeiten gerne bei entsprechender Kontaktaufnahme.  

Gonk
@www.jeditemplearchives.com/

 

Pin It