X-Wing Tabletop

Das Star Wars Universum bietet viele Möglichkeiten in Sachen Merchandising. Neben Modellen, Filmen, T-Shirts und sonstigen Artikeln gibt es auch eine Reihe an Brettspielen. 

Eines dieser Brettspiele ist "X-Wing" der Firma Fantasy Flight Games. 

xwing tabletop logo 

Ziel des Spieles ist es die aufregende und dynamische Welt der Weltraumschlachten nachzuspielen. 

Spielinhalt

Dieses Spiel ist modular aufgebaut. Es gibt ein Grundspiel, welches die Regeln und erste Miniaturen enthält. Und dann gibt es unzählige Erweiterungen.

Die Miniaturen sind natürlich das Highlight dieses Spiels. Ca. im Maßstab 1/270 gibt es bereits im Grundspiel einen X-Wing und 2 Tie-Fighter. 

X-Wing Tabletop Grundspiel

Neben den Miniaturen sind noch Würfel, Schablonen, Marker und Spielkarten enthalten. 

Spielaufbau

Das Spiel ist in verschiedenen Phasen aufgeteilt. 

Phase 1 - Bewegung

In dieser Phase entscheiden alle Spieler gleichzeitig, wie sich ihre Raumschiffe bewegen. Dafür gibt es für jedes Raumschiff eine eigene Schablone, die verdeckt zum Raumschiff gelegt. Durch die unterschiedlichen Schablone wird das unterschiedliche Manövrierverhalten der Raumschiffe simuliert. TIE-Fighter sind nun mal schneller und wendiger als ein X-Wing. Bei besonders waghalsigen Aktionen (enge Kurven zum Beispiel) verbieten eine darauf folgende Schußaktion (Rotes Manöver). Besonders leichte Aktionen heben dieses Manko wieder auf (grüne Aktionen). Man muss also immer abwägen, wie "wild" man fliegt. 

Die Reihenfolge des Aufdeckens der Schablonen ergibt sich aus dem Pilotenwert und der Fraktion. Der Reihe nach verschieben die Spieler ihre Raumschiffe auf Grund des gewählten Wertes anhand der beigelegten Schablonen. 

Phase 2 - Aktionen

Im Spiel gibt es verschiedene Aktionen die nach der Bewegung durchgeführt werden können. So kann beispielsweise mittels eines Zielmarker ein besonderer Fokus auf ein Raumschiff des Gegenspielers gelegt werden. 

Mit diesen Aktionen kann in der Angriffsphase das Würfelergebnis verändert werden. 

Phase 2 - Angriff

Sind alle Raumschiffe in Positiion gebracht, beginnt die Angriffsphase. Hier wird in umgekehrter Reihenfolge vorgegangen - also die stärksten Raumschiffe zuerst. Man schaut nach, welche Raumschiffe in Reichweite sind, und würfelt anhand seiner Werte entsprechend die Würfel. Das verteidigende Raumschiff hat dementsprechend auch Werte um sich zu verteidigen und würfelt die entsprechende Anzahl an grünen Würfeln. Sind die Schild- und Panzerungswerte auf Null gesenkt werden, so ist das Raumschiff zerstört. 

Mit speziellen Eigenschaften der Raumschiffe oder auch durch gesetzte Aktionen, kann das Würfelergebnis in beide Richtungen beeinflusst werden. 

 

Für Fortgeschrittene 

Mit der Erweiterung "Dringend gesucht" kann das Grundspiel um einen weiteren Mitspieler ergänzt werden. 

Weiters können mittels Zusatzkarten Raumschiffe verbessert werden. Dadurch ergibt sich ein dynamischerer und individueller Spielablauf. Luke Skywalker beispielsweise hat andere Eigenschaften als ein normaler X-Flügler Pilot. 

Die Komplexität steigt durch diese Zusätze enorm, ergibt aber auch einen realistischeren Raumkampf. 

Weiters gibt es unzählige Erweiterungen die neue Raumschiffe, mit neuen Piloten und Eigenschaften enthalten. Mittlerweile gibt es 14 Wellen, die alle Epochen abdecken. 

Für Größere Raumschlachten gibt es auch größere Raumschiffe. Da gibt es aktuell einen Rebellentransporter und einen Blockadebrecher für die Rebellenseite, einen Angriffskreuzer der Gozanti-Klasse und eine Sturmkorvette für die imperiale Seite. Für die Schmuggler gibt es einen  C-ROC Angriffskreuzer.

Fazit

Das Tabletop X-Wing ist ein schnell erlernbares Miniaturenspiel. Es kann einfach aber auch komplex gespielt werden, und bietet somit für jeden Spielertyp das passende Spielerlebnis.. Durch viele Zusatzpacks, die neue Raumschiffe enthalten, kann das Spiel sehr individualisiert werden. 

Mir persönlich gefällt es sehr gut. Mit dem passenden Untergrund kommt recht schnell das spezielle Star Wars Gefühl auf. Und durch das gleichzeitige Bewegen der Raumschiffe gibt es immer wieder Momente, wo man gespannt darauf wartet was der andere Spieler sich überlegt hat. Die Freude wenn man den Gedanken des anderen vorausgeahnt hat, ist dann riesengroß. 

Fotos

X Wing Tabletop - Das Spiel  X Wing Tabletop - Das Spiel  X Wing Tabletop - Das Spiel  X Wing Tabletop - Das Spiel  X Wing Tabletop - Das Spiel

 

Links

 Händler in Österreich

Pin It