Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und unsere Webseite nutzen zu können.

Mining Guild TIE Fighter

Durch Ihre Zusammenarbeit mit dem Imperium hat die Minen Gilde einige TIE-Fighter erhalten. Diese wurden, zur klaren optischen Trennung, modifiziert und in leuchtenden Gelb Lackiert.

Mining Guild TIE Fighter - Das fertige Modell

 

Der Minen Gilden TIE Fighter hat in einer Folge der Animationsserie "Star Wars Rebels" seinen Auftritt. Durch die markanten Änderungen und die leuchtende Lackierung bleibt diese Jägervariante im Gedächtnis vieler Star Wars Fans. 

Wie schon mehrmals erwähnt reizen mich besonders jene Modelle die nicht jeder hat. Und da kommt diese TIE-Variante gerade recht.

Der Bau

Ausgangslage für diesen Umbau ist ein TIE-Fighter der Firma Bandai im Maßstab 1/72. Durch modulare Bauweise kann er schnell zusammengebaut werden.

Begonnen habe ich aber mit dem Cockpit, wo ich den Piloten in Brauntönen bemalt habe.

Mine Guild Tie Fighter - Cockpit

Umgebaut wurden im Prinzip nur die Flügel, diese wurden recht unkomplziert mit der Säge bearbeitet. 

Mining Guild TIE Fighter - Der Zusammenbau

 Die Lackierung

 Anschließend erfolgte die Lackierung.

  1. weisse Grundierung
  2. Pre-Shading mit Dunkelgrau 
  3. Grundfarbe mit Dunkelgelb 
  4. Hellgraue Bereiche mit Light Grey
  5. Dunkelgraue Bereiche mit Dunkelgrau 

Mining Guild TIE Fighter - Grundfarbe

Mining Guild TIE Fighter - Grundlackierung abgeschlossen

Die Decals

Bei diesem Modell stand ich vor der Herausforderung, dass das Logo der Minengilde, das die Flügel verschönert, nicht erhältlich ist.

Eine Maskierung ausschneiden war mir bei dieser Größe nicht möglich, daher fasste ich den Entschluß, mir das erste Mal Decals selbst zu machen. 

Das entsprechende Papier wurde günstig online bestellt, und in einem Grafikprogramm wurde die Vorlage erstellt. 

Der erste Druck sah bereits fantastisch aus. 

Mining Guild TIE Fighter - erster Ausdruck der Decals

Was ich dabei gelernt habe: die Farbe Gelb deckt auf Schwarz überhaupt nicht, das Decal wäre als in den schwarzen Flügeln verschwunden.

Ich habe dann eine zweite Variante erstellt, diesmal mit schwarzen Hintergrund.

Mining Guild TIE Fighter - Decals zweite Version

Und am Flügel habe ich die gewünschte Stelle mit der Airbrush aufgehellt (weisse Grundierung, Gelbe Grundfarbe).

Mining Guild TIE Fighter - Anpassungen für das Decal

Durch diese Maßnahme hatte das Decal ausreichend Deckkraft.

Mining Guild TIE Fighter - Decals sind aufgebracht

Die Alterung

Das Weathering erfolgte, wie immer, mit Ölfarben und Fertigprodukten. 

Zuerst ein leichtes Washing und dann Streaks und Schlieren

Zuerst wurden die Streaks aufgetragen, und es trocknete ein paar Minuten an

Mining Guild TIE Fighter - Streaks werden aufgetragen

anschließend werden diese Streaks verblendet, und es bleibt leicht und dezent am Modell

Mining Guild TIE Fighter - Die Streaks wurden verblende

Das fertige Modell

Mining Guild TIE Fighter - Das fertige Modell  Mining Guild TIE Fighter - Das fertige Modell  Mining Guild TIE Fighter - Das fertige Modell  Mining Guild TIE Fighter - Das fertige Modell  Mining Guild TIE Fighter - Das fertige Modell  Mining Guild TIE Fighter - Das fertige Modell  Mining Guild TIE Fighter - Das fertige Modell  Mining Guild TIE Fighter - Das fertige Modell

FAZIT

Hier habe ich mit einfachen Umbauten wieder ein Modell erschaffen, das wohl noch nicht oft gebaut wurde. Ich habe gelernt wie man Decals selbst macht, und auf was bei verschiedenen Farben geachtet werden muss. 

 

Pin It